„Kamera sieht rot“ – eine fotografische Projektwoche mit Kindern, Teil 4

„Kamera sieht rot“
letzte Woche, ihr erinnert euch, Kinder-Photoprojektwoche? Die Kamera sah wirklich rot und diese Farbe zog sich auch mit dem dazugehörigen Faden durch unsere Projektwoche.
Vergangenen Freitag brachten wir also unser rötliches Meisterwerk zum krönenden Abschluss. Die Erstellung eines eigenen Fotobuches stand auf dem Tagesplan. Sortieren: welche Fotopaare passen zusammen, wie sortieren wir die Buchseiten?
4 oder 3 oder nur 1 Foto auf eine Doppelseite? Welches ist das beste Stück und auf welche Seite wird es geklebt?
Unter regem Meinungsaustausch und konstruktiver Diskussionen entstanden Buchseite für Buchseite.
Fotos haargenau einkleben, dabei rechte und linke Seite nicht verwechseln, Titel ausdenken, Impressum schreiben und ab damit zu TOPP KOPIE Digitalprint auf der Gabelsbergerstraße 73. Zugegeben, das klingt jetzt alles easy. – Aber die Anspannung war hoch, bis zur letzten Minute.
Simone Naumann Fotografie - Kinderworkshop
Bei Topp Kopie richteten wir unseren nächsten Arbeitsplatz ein.
Die Textseiten wurden noch gedruckt, geschnitten, und mit Fionas Porträt versehen.
Fiona verfolgte und kontrollierte jeden einzelnen Vorgang. Sie suchte die Farben für Rückseite und Deckel aus, und ließ sich jeden einzelnen Arbeitschritt, der für eine Buchbindung notwendig war, erklären.
Simone Naumann Fotografie - Kinderworkshop
Simone Naumann Fotografie - Kinderworkshop
Simone Naumann Fotografie - Kinderworkshop
Simone Naumann Fotografie - Kinderworkshop
Simone Naumann Fotografie - Kinderworkshop
Simone Naumann Fotografie - Kinderworkshop
Simone Naumann Fotografie - Kinderworkshop
Simone Naumann Fotografie - Kinderworkshop
Simone Naumann Fotografie - Kinderworkshop

Simone Naumann Fotografie - Kinderworkshop

Fertig: Das eigene Fotobuch von der Idee bis zum fertigen Ergebnis, den kompletten Entstehungsprozess, in nur einer Woche, was für eine Leistung!
Auf diesem Weg auch ein großes Danke an Frau Spieß und die Kollegen von Topp Kopie, für die Zeit, Geduld, freundliche Aufnahme und die kleine Einführung in das Thema Buchbinden.
Fazit der Woche von mir: Wow – ich habe schon einige Buchprojekte gemacht, die haben mich meistens mehr als eine Woche beschäftigt. Dieses Buch hier entstand ziemlich zügig, ist qualitativ und aus fotografischer Sicht hervorragend geworden. Ich bin stolz auf Fiona und wie immer sehr begeistert über Kreativität, Klugheit, Ausdauer und Soziales Verhalten, das in den Kindern steckt.
Fazit der Woche von Fiona: cool – und wann machen wir Blau?

Die neuen Buchseiten sind schon auf Maß geschnitten.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Liebe Simone,
    die Foto-Woche für die Kids ist eine Klasseidee! Die Kinder sind sooo neugierig, sehen die Welt mit anderen Augen. Da kann GROSS von KLEIN lernen und umgekehrt.

    Gibt es schon Termin-Ideen für das Projekt „Blau“?

    Ich wünsche Dir ganz viiiiel Erfolg für Deine nächsten Projekte.
    Herzliche Grüsse von Tina

    1. Simone Naumann Fotografie · · Antwort

      Danke Tina. Es ist wirklich so Gross lernt viel von Klein. Blau ist schon im Kasten und nächste Wochen machen wir das Buch. Im Sommer geht es weiter mit kreative Fotografie für und mit Kindern. Danke dir und herzliche Grüße Simone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: