Photokina 2012 – Tag 2

Tag 2 der Photokina Köln begann pünktlich 10:00 Uhr auf der Messe. Rasend schnell füllten sich die Gänge und Hallen mit Besuchern. Erste Anlaufstelle Halle 5: der Vortrag von Klaus Mangold zum Thema Fine Art Printing. Mit feinen Worten erklärte er seine Sicht auf die Dinge. In seinen Augen gehören zu Fine Art Printing Bilder, die ohne Holzhammermethodik auskommen.
Im Anschluss ein Fachgespräch mit dem Meister, über Konzeptionelle Fotografie, Ausstellungen und Qualität der Fotografie. Die Feststellung, dass man ähnlich arbeitet, beflügelt und inspiriert.
Im Anschluss ein Besuch des Vereins der Arbeiterfotografie und ein anregendes Gespräch am Stand des Bundes für professionelle Porträtfotografie. Umzingelt von vielen Zeitschriftenverlagen fiel mir eine Neuheit ins Auge. „Photoklassik Zeitung“ eine Zeitschrift über analoge Fotografie. Darüber würde ich gerne später mehr berichten.
Am Stand von Video 2brain traf ich auf Eberhard Schuy. Umringt von vielen Zuhörern griff er tief in seine wertvolle Trickkiste und zeigte wunderbare Beispiele seiner Objektfotografie. Zeit für ein nettes Foto war natürlich auch.
Ebenso wie bei Calvin Hollywood, sicher der meistfotografierte Mann in der Messe 😉
Kurz sprach ich mit ihm über „Components“. Und jetzt Fanfare und Tusch (immerhin sind wir in Köln), er versprach, sich den Components-Blog anzusehen um vielleicht Tipps für das Projekt geben zu können.
Punkt Mittag traf sich der Adobe Photoshop User Club Rhein/Ruhr (Neugründung 29. August 2012; immerhin schon 41 Mitglieder).
Am Stand von Wacom lud die Gründerin Marianne Deiters zum Treffen. Für die Mitglieder gab es Verlosungen von zwei Abos von Video2brain, Rucksäcke von Adobe und andere nette Kleinigkeiten. Christoph Kaltseis gab es auch zu sehen, als Berater bei Wacom.
Für unser Projekt „Components“ besuchte ich Oliver Elsner beim Stand der Social Network Akademie. Der Stand glich einem Ameisenhaufen…..hochgeschäftiges emsiges Treiben, ständig Neues online zu verarbeiten und zwischendurch viele fragende Messebesucher. Oliver Elsner nahm sich die Zeit für „Components“, schaute sich die Seite an und gab mir wertvolle Tipps für die Vernetzung. Auf diesem Wege noch mal DANKE, Oliver!
14 Uhr…zurück zum Start in Halle 5 zum Vortrag von Michael Hirscher, Vertrags- und Urheberrecht des Verbands Deutscher Journalisten (DJV)
Auch wenn der Vortrag nur 30 Minuten dauerte, im übrigen gibt der DJV auch Webinare zu diesem Thema, habe ich viele wertvolle Tipps mitnehmen können. Übrigens, die Gespräche mit allen Referenten nach ihren Vorträgen erweisen sich immer als sehr ergiebig .
Kurze Pause im Hotel, Füße hoch, einen riesigen Kaffee bestellt und konsumiert. Letzter und wichtigster Tagesordnungspunkt die Netzwerkveranstaltung der Twittwoch e. V. und dem Verlag Pearson. Das Programm war reichhaltig, von allem etwas, spannend, kurzweilig und überhaupt toll. An dieser Stelle wieder ein großes Danke an Pia Kleine Wieskamp für die Einladung und Organisation. Übrigens, auf der Bühne waren Calvin Hollywod, Armin Böttigheimer vom Colurz-Blog, Oliver Elsner von Social Network Akademy, Murat Erimel von Fotolia, Konrad Gulla von keeeb.it sowie Oliver Manz vom MultiMediaTreff Köln zu sehen und zu hören. Durch das Programm führten Carsten Rossi von „Kuhn, Kammann & Kuhn GmbH“.

Und dann war es 19:00 Uhr, die Hallen leerten sich und ich freute mich auf ein leckeres Kölsch ….Prost!

Simone Naumann und  Dagmar Martin

Advertisements

ein Kommentar

  1. Tolle Beschreibung, tolle Fotos, ein Tag voller Spannung und Messefieber … konnte so nochmals die Photokina besuchen, danke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: